Zucht

Ich züchte im DRC e.V. (Deutscher Retriever Club), unter dem Dach des VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) und damit im Rahmen der FCI  (Fédération Cynologique Internationale).

Als Züchter im DRC  e.V.  habe ich mich verpflichtet, strenge Vorgaben einzuhalten.  Ziel dieser Auflagen ist die Erhaltung und Förderung des rassetypischen Retrievers.  Dabei spielt die Gesundheit eine große Rolle. Um eine Zuchtzulassung für einen Flat zu erhalten, sind positive Ergebnisse der Hüft- und Ellenbogen (HD und ED) Röntgenuntersuchungen, der regelmäßigen Augenuntersuchungen auf erbliche Augenkrankheiten, ein korrekter Zahnstatus, bestandene Arbeitsprüfungen (z.B. Begleithunde, Dummy oder jagdliche Anlagensichtung) die Formwertbeurteilung und die Schussfestigkeit nachzuweisen. Auch der Deckpartner muss eine entsprechende Zuchtzulassung haben.  Zudem müssen die zur Zucht zugelassenen Hunde ein entsprechendes Alter haben und auch die Anzahl der Würfe einer Hündin sind reglementiert.

Sowohl die Zuchtstätte als auch die Welpen werden von geschulten Fachleuten des DRC abgenommen.

Unsere Welpen werden vor Abgabe mehrfach entwurmt, geimpft und gechippt und frühestens mit Vollendung der 8. Lebenswoche abgegeben.  

 

 

Welpenaufzucht  und Rassebeschreibung

Welpenaufzucht 

Die Welpen werden bei uns im Wohnzimmer  mit direktem Gartenzugang aufwachsen. So werden die Kleinen vom ersten Tag an an diverse Alltagsgeräusche wie Fernseher, Staubsauger, Türklingel usw. als auch an verschiedene Untergründe im und außerhalb des Hauses gewöhnt.  

 

Wir versuchen die Kleinen in dieser Zeit so gut wie möglich auf das Leben vorzubereiten, aber erst  der  Einsatz  der neuen Familien an Zeit, Geduld, Liebe und konsequenter Erziehung macht aus den kleinen Rackern ein tolles Familienmitglied und wohlerzogenen Flat-Coated Retriever!!

 

Rasse

Der Flat-Coated Retriever ist ein aktiver Hund, der Beschäftigung liebt und braucht und gerne etwas lernen möchte. Er ist lebhaft bis temperamentvoll, ohne hektisch zu sein. Ein sicheres und freundliches Wesen zeichnet ihn aus. Er ist kinderlieb und passt sich gut in die verschiedensten "Menschenrudel" ein.  

Der Flat-Coated Retriever gehört zu den leichtführigen Hunderassen, jedoch kann die Verspieltheit des Junghundes am Anfang ein Konzentrations- und Ausbildungshindernis sein. 

Er benötigt eine konsequente, liebevolle Erziehung und will beschäftigt werden.  Er ist sensibel und mag keinen harten Ausbildungsdrill. Ein fantasievoller Ausbilder macht ihm das Lernen zum Vergnügen.

Apportieren ist neben der Wasserfreudigkeit die zweite Leidenschaft des Flat-Coated Retrievers.

Mit Gefühl und systematisch aufgebauter Erziehung entwickelt diese Rasse ungeahnte Fähigkeiten. Dies macht das Leben für einen Flat-Besitzer niemals langweilig.

Wenn Sie ein unternehmungslustiger, aktiver, beweglicher Mensch sind, fühlt sich ein Flat in Ihrer Nähe wohl. Falls Sie jedoch den ganzen Tag berufstätig sind, der Hund viel allein bleiben muss und Sie sich lieber im Haus aufhalten , ist dieser Hund eher nicht für Sie geeignet. 

Zur Zwingerhaltung ist diese Rasse ebenfalls ungeeignet. *

Eine ausführliche Rassebeschreibung und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Deutschen Retriever Clubs. 

Mit folgendem Link gelangen sie direkt dort hin.

 https://drc.de/content/flat-coated-retriever-ausfuehrliche-rassebeschreibung

 

*Quelle DRC (Dt.Retriever Club) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.